Presseartikel 2021

Bürgerbüro e.V. gratuliert Evelyn Zupke zur Wahl als SED-Opferbeauftragte

Pressemitteilung vom 10.06.2021

Die Bürgerrechtlerin war an der Aufdeckung des Wahlbetrugs 1989 beteiligt, engagierte sich in der „Robert-Havemann-Gesellschaft“, arbeitete im Komitee zur Auflösung des „Amtes für Nationale Sicherheit“ (MfS) und ist seit 2020 Mitglied im Beirat des Härtefallfonds beim Berliner Beauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur.

Weiter lesen

Aktuelle Online-Befragung für SED-Opfer bis 30. Juni 2021

Pressemitteilung vom 02.06.2021

Einladung zur Online-Befragung: Maßnahmen für politisch Verfolgte der SED-Diktatur sowie Kinder von politisch Verfolgen der SED-Diktatur

Weiter lesen

Ev. Kirche in Mitteldeutschland stellt sich kirchlichem Handeln während der SED-Diktatur

Pressemitteilung vom 26.05.2021

Ombudsfrau ist Hildigund Neubert, frühere Thüringer Landesbeauftragte zur Diktaturaufarbeitung und Vorsitzende des Bürgerbüro e.V.

Weiter lesen

Protest gegen pauschale Anerkennung von DDR-Anwartschaften

Pressemitteilung vom 16.01.2021

Bürgerbüro plädiert wie Städte- und Gemeindetag für Einzelfallprüfungen

Weiter lesen